Comenius-Jury

Die GPI-Jury  wendet zur Ermittlung der Comenius-EduMedia-Auszeichnungen ein zweistufiges Vergabeverfahren an:

  1. Stufe: Comenius-EduMedia-Siegel (Rating)
  2. Stufe: Comenius-EduMedia-Medaille (Ranking).

Die Begutachtung und Zertifizierung der eingereichten IKT-basierten Bildungsmedien erfolgt durch das Institut für Bildung und Medien der GPI und durch die Gutachter der GPI-Jury (Stufe 1).
Danach entscheidet die GPI-Jury, die sich aus GPI-Vorstandsmitgliedern, GPI-Kuratoren und GPI-Länderbeauftragten zusammensetzt, über die Verleihung der Comenius-EduMedia-Medaille (Stufe 2).

Comenius-Jury und Comenius-Gutachter:
Univ.-Prof. Dr. Dr. Gerhard E. Ortner, Paderborn, Hagen und Berlin
(Vorsitzender der Comenius-Jury und des Vorstands der GPI);
Msc. János Andócsi (Kroatien);
O. Univ.-Prof. Dr. Thomas A. Bauer, Universität Wien (Österreich);
Dr. habil. Elfi Bendikat, Berlin;
Dr. Marlies Bitter-Rijpkema, Open University of the Netherlands; (Niederlande)
Univ.-Prof. Dr. Dimitris Charalambis, Universität Athen (Griechenland);
MSc. Peter Csizmár, Sopron (Ungarn);
Christos Giannoulis, Limassol (Zypern);
Stefanie Grün, Stuttgart;
Doz. Dr. Marko Ivanisin, Maribor (Slowenien);
Prof. PhD Magdalena Kalaidjieva, Sofia (Bulgarien);
MSc. Livia Kovacsevics, Sopron;
Prof. Dr. Barbara Köpplova, Karls-Universität Prag (Tschechien);
Prof. Dr. Gerda Kysela-Schiemer, Pädagogische Hochschule,
Viktor Frankl Hochschule Kärnten, Klagenfurt (Österreich);
OStD i.K. Hanspeter Loewen, Wülfrath;
Univ.-Prof. Dr. Ing. Uwe Lehnert, Berlin;
Uli Lettermann, Universität Paderborn;
Jürgen Luga, Dortmund;
Dr. Bernd Mikuszeit, IB&M Berlin;
Johannes Pelka, Universität Leipzig;
Prof. Dr. Siegfried Piotrowski, Hagen;
Dr. Elke Raddatz, ITW Berlin;
Dipl.-Theol. Dirk Rellecke, Paderborn;
Dorothea Rosenberger, Universität Leipzig;
Dr. Remzie Shahini-Hoxhaj, Universität Pristina;
Carsten Recknagel, TelematicsPRO e.V. Berlin;
LMR a.D. Dr. Gerhard Stroh, Rothenburg ob der Tauber;
Dr. Ute Szudra, IB&M Berlin;
Dr. Joachim Thoma, Berlin;
Beate Wiethoff, Hövelhof;
Univ.-Prof. Dr. Gerhard Zimmer, Berlin.